portugal-vintage-scaled.jpg

Models für das Alagarve Fotocamp gesucht

15.05. - 21.05.2022

Es geht endlich wieder los mit Fotoreisen und meinem mittlerweile etablierten Fotocamp unter südlicher Sonne. Im Mai 2022 wird das Fotocamp erstmals unter portugiesischer Sonne statt finden, nachdem ich es 2020 Coronabedingt verschieben musste.

 

Bei meinem Fotocamp, welches seit 2013 regelmässig statt findet handelt es sich um einen kleinen aber sehr feinen Fotoworkshop für Hobbyfotografen. Er dauert gewöhnlich fünf Tage und wird mit maximal sechs Fotografen, sowie mit zwei Models durchgeführt.

Ablauf

Der erste Tag wird der Anreisetag sein, welcher mit einem kleinen Kennenlernen abgeschlossen wird. Ab dem zweiten Tag finden Fotoshootings statt. Es wird immer in den Morgen- sowie in den Abendstunden fotografiert. Es wird im Normallfall in zwei Gruppen fotografiert, sodass maximal drei Fotografen mit einem Model arbeiten. Es wird versucht anhand von Themen und Locations eine sehr abwechslungsreiche Woche zu gestalten. Teilweise werden zu den einzelnen Locations auch ein wenig Fahrstrecke zurück gelegt werden müssen. Abends nach dem Abendessen gibt es noch eine kleine Bildbesprechung in der sich die Models sehr gerne in die Diskussionen über die Bilder mit einbringen dürfen.
Der letzte Tag wird der Abreisetag sein.

algarve1.jpg
Was erwartet Dich und ich von Dir?

 

Es wird Dich eine sehr abwechslungsreiche Woche erwarten, in der vor allem der Spass für alle beteiligten an erster Stelle steht.
Als Model erhältst Du die kompletten Transfers, Unterkunft und Verpflegung, sowie natürlich die Flüge. Auch wenn es ein Payjob ist, muss ich aber gleich sagen, dass bei dem ganzen niemand reich wird. Das heisst, OnTop wird noch ein kleines Spesenhonorar in Höhe von 150,- EUR bezahlt. Dies ist etwas über dem Branchendurchschnitt für solche Workshops. Zur Erklärung; die Workshops sind rein nichtkommerziell. Durch die kleine Gruppengröße und die verbunden Kosten sind sie auf +/- null kalkuliert. Das heisst die Teilnehmergebühr wird benutzt für die Kosten für Models (Flug, Unterkunft, Verpflegung, Spesen) sowie den sonstigen Aufwand (Transfers, Workshop-Gebühr.). Auch ich persönlich mache das in erster Linie aus Prestigegründen und natürlich dem Spass, den diese Woche mit sich bringt. 
Es besteht unter Umständen die Möglichkeit für ein zusätzliches Payshooting.

Der Workshop beinhaltet Akt-Segmente

 

Ein ganz wichtiger Punkt sind die Bereiche in denen fotografiert wird. Neben sommerlicher Kleidung und Beachwear wird der Bereich Akt ein wesentlicher Punkt  sein. Deshalb solltest Du als Model ein gesundes Verhältnis zu Dir und Deinem Körper haben. Wichtig ist aber zu wissen, dass keine "billigen" Aufnahmen entstehen werden. Im Grossen und Ganzen wird der Bildstil wie auf den von mir bekannten Bildern sind, kann aber durch die Individualität der einzelnen Fotografen etwas abweichen.
 

Ansonsten erwarte ich von den Mädels absolute Zuverlässigkeit. Eine kleine Gruppe lebt sehr von der Gruppendynamik, welche in dieser Woche entstehen wird. Dadurch wird, wenn alle mitspielen diese Woche ein absolut tolles Erlebnis werden. Durch eventuelles zickiges Auftreten würde so etwas total zerstört werden und einen enormen Schaden für den Workshop und zukünftige geplante Workshops anrichten.
In der Vergangenheit hatte ich diesbezüglich aber keinerlei Probleme.

algarve.jpg

Was noch ein wichtiger Punkt ist. Ich bevorzuge natürlich Models, mit denen ich schon gearbeitet habe. Sollte das aber noch nicht der Fall gewesen sein, ist mir trotzdem ein persönliches Kennenlernen vorab total wichtig. Alleine schon um eventuelle Missverständnisse vorab aus dem Weg zu räumen. Von daher ist es natürlich wichtig, dass Du irgendwo aus meinem Einzugsgebiet kommst.

Sonderfall Flug; eine wichtige Sache noch, welche der reinen Sicherheit dient. Wie oben bereits angegeben werden sämtliche Kosten für die Models übernommen. Trotzdem muss das Model den Flug selber buchen. Wenn es ist, bin ich aber keine behilflich. Die Kosten für den Flug bekommt das Model dann vor Ort in Portugal erstattet. Dies dient der reinen Sicherheit.

Bist Du von dem Konzept überzeugt und willst dabei sein? Dann melde Dich bei mir. Hast Du noch Fragen? Überhaupt keine Problem. Kurz durchklingeln oder schreiben!

Ausnahmlso für ALLE Models war das Fotocamp in den letzten Jahren ein tolles Erlebnis und kein Model hat es bereut dabei gewesen zu sein. Ich würde mich freuen, in Portugal vielleicht Dich als Model begrüßen zu dürfen.